+49 2632 958675 0
de en
Jetzt Buchen
Ankunft
Abreise
Erwachsene
VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

„Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“
ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY – FRANZÖSISCHER SCHRIFTSTELLER UND FLIEGER (1900-1944)

Liebe Gäste des PURS,

wir freuen uns sehr, wieder für Sie da sein zu dürfen.

Unser Team rund um Christian Eckard blickt positiv auf die nächsten Monate, weil wir davon überzeugt sind, dass unbeschwertes Genießen 2022 wieder möglich sein wird. Wir freuen auf Ihren Besuch, ob zu einem entspannten Wochenende oder  einem Abendessen in unserem mehrfach ausgezeichneten Restaurant Purs.

Mit Zuversicht und Vorfreude auf unser Wiedersehen.

 

Ihr PURS Team

 

Hygiene Richtlinien

Hotel &
Restaurant

„Inspired by all things beautiful.“

Das PURS ist ein Ort mit viel Sinn für die Schönheit der Dinge. Ein Ort, an dem Architektur, Interieur und Bewohner harmonieren. Kuratiert vom belgischen Designer und Kunstsammler Axel Vervoordt, der es wie kein anderer schafft, mit seinem unvergleichlichen Auge für das Außergewöhnliche besondere Räume zu schaffen, die sich nie wie ein Hotel, sondern immer wie ein Zuhause anfühlen. Das Auge für das Außergewöhnliche besitzt auch Christian Eckhardt. Der Küchenchef ist unser Gastgeber im hoteleigenen Restaurant und kreiert dort wunderbar stimmige Gerichte, die unseren Gästen kleine Glücksmomente bereiten sollen.

Genießen Sie in unserem Restaurant ein aufregendes Menü von Christian Eckhardt.
Details anzeigen
Besondere Geschmackserlebnisse in unserem Restaurant.
Details anzeigen
Das Purs: ein Boutique-Hotel im Herzen Andernachs.
Details anzeigen
Elf außergewöhnliche Zimmer & Suiten, die – jede für sich – einzigartig sind.
Details anzeigen
Der Gewölbekeller für Veranstaltungen und alle, die gerne ein Glas Wein genießen.
Details anzeigen
Küchenchef Christian Eckhardt
Designer Axel Vervoordt

Küchenchef
Christian Eckhardt

Nur wenige verstehen ihr Handwerk so wie Christian Eckhardt. Scheinbar mühelos kombiniert er Zutaten, die auf den ersten Blick wenig verbindet, von denen er aber weiß, wie wunderbar sie harmonieren. Von spannenden Nuancen geprägt und mit unzähligen Details versehen, kreiert er so Gerichte, die vor allem eines schaffen: zu überraschen. 

Tisch reservieren

Designer
Axel Vervoordt

Für das PURS hat der weltberühmte Designer und Antiquar Axel Vervoordt sein unvergleichliches Auge nach Andernach gerichtet. Um hier einen Ort zu schaffen, der es vermag, die historische Bedeutung des Gebäudes, das einst die Alte Kanzlei beheimatete, zu wahren. Gefüllt mit kuratierten Stücken, die eine neue Interpretation des Vergangenen erlauben. So entsteht ein spannender Kontrast zwischen alter Substanz und zeitgenössischer Kunst und ein Hotel, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Schönheit des Echten einzufangen.

Architektur

 

Zimmer & Suiten
Deluxe-Zimmer
im Neubau
Die drei Deluxe-Zimmer im Neubau des PURS bieten viel Komfort auf 38 bis 41m². Unsere Zimmer Nr. 7, 10 und 11 empfangen Sie in ruhigen Brauntönen, mit Schreibecke für Ihre Gedanken und individueller Kunst in jedem Raum.
Jetzt buchen Details anzeigen
Junior-Suiten
im Neubau
Die zwei Junior-Suiten im Neubau des PURS bieten auf 53 bzw. 58m² viel Raum zum Entspannen. Die Junior-Suiten - Zimmer N° 6 und 9 - empfangen Sie in ruhigen Brauntönen, mit Schreibecke für Ihre Gedanken und individueller Kunst in jedem Raum.
Jetzt buchen Details anzeigen
Junior-Suiten
im Neubau
Die zwei Premier-Suiten im Neubau des PURS bieten auf 53 bzw. 58m² viel Raum zum Entspannen. Die Premier-Suiten - Zimmer N° 6 und 9 - empfangen Sie in ruhigen Brauntönen, mit Schreibecke für Ihre Gedanken und individueller Kunst in jedem Raum.
Jetzt buchen Details anzeigen
Suite N°8
im Neubau
Die N°8 im Neubau des PURS ist eine moderne Suite mit 62m², Freiheit kombiniert mit höchstem Schlafkomfort. Ruhige Brauntöne, eine Schreibecke für Ihre Gedanken und individuelle Kunst zeichnen die Suite N°8 aus.
Jetzt buchen Details anzeigen
N°1
Deluxe Doppelzimmer
Die Substanz der Alten Kanzlei, immerhin fast 350 Jahre alt, offenbart sich durch das Farbspiel der Räume besonders eindrucksvoll. Sanfte Braun- treffen auf gedeckte Blautöne sowie grüne Akzente und sorgen für eine beruhigende Atmosphäre.
Jetzt buchen Details anzeigen
N°2
Classic Doppelzimmer
Dieses ausgeklügelte proportionierte Zimmer ist ein Ort des Wohlbefindens, der seine Bewohner positiv beeinflusst. Das Holz der Möbel ist wie geschaffen für diese Atmosphäre der Behaglichkeit und hebt sich in den ansonsten hellen Räumen wunderbar ab.
Jetzt buchen Details anzeigen
N°3
Terrassen Suite
Erdige Töne – Rot und Braun – überwiegen in dieser Suite, die dadurch zu einem rustikalen Refugium wird. Der feine Stuck an der Decke schafft indes eine Verbindung zur alten Substanz des Hauses und in die Gegenwart. Klassisch, aber mit zeitgenössischem Feeling.
Jetzt buchen Details anzeigen
N°4
Junior Suite
Das japanische Verständnis von Ästhetik, das Schöne im Imperfekten zu suchen, auch „Wabi-Sabi“ genannt und charakteristisch für Axel Vervoordts Stil, zeigt sich in diesem Raum besonders stark. So etwa in seinem „floating table“. Einem Tisch, der zu schweben scheint.
Jetzt buchen Details anzeigen
N°5
Junior Suite
In diesen, im historischen Teil des Gebäudes gelegenen Räumen erwartet den Gast ein wunderbares Lichtspiel, das die Schönheit der ausgewählten Stücke perfekt einzufangen vermag. So entsteht eine organische Harmonie zwischen Architektur und Interieur.
Jetzt buchen Details anzeigen


Events & Packages