<p>Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen<br />besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der RD Gastro e. Kfm.. Eine Nutzung<br />der Internetseiten der RD Gastro e. Kfm. ist grundsätzlich ohne jede Angabe<br />personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services<br />unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte<br />jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die<br />Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche<br />Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der<br />betroffenen Person ein.<br />Die Informationspflichten nach Art. 13 + 14 EU-DSGVO finden Sie hier als PDF-Datei:<br />(Für Gäste und Lieferanten)<br />Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 13 + 14 DSGVO<br />Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der<br />Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die RD Gastro e. Kfm.<br />geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser<br />Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und<br />Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten<br />informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über<br />die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.<br />Die RD Gastro e. Kfm. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische<br />und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der<br />über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch<br />können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen,<br />sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es<br />jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen,<br />beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.<br />1.Begriffsbestimmungen und allg. Hinweise<br />Die Datenschutzerklärung der RD Gastro e. Kfm. beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch<br />den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DatenschutzGrundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl<br />für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und<br />verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten<br />Begrifflichkeiten erläutern.<br />Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:<br />•a) personenbezogene Daten<br />Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder<br />identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als<br />identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere<br />mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu<br />Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen<br />Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,<br />wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert<br />werden kann.<br />•b) betroffene Person<br />Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren<br />personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet<br />werden.<br />•c) Verarbeitung<br />Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang<br />oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das<br />Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder<br />Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch<br />Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die<br />Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.<br />•d) Einschränkung der Verarbeitung<br />Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten<br />mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.<br />•e) Profiling<br />Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin<br />besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte<br />persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten,<br />insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit,<br />persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder<br />Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.<br />•f) Pseudonymisierung<br />Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf<br />welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht<br />mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese<br />zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und<br />organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen<br />Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen<br />werden.<br />•g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher<br />Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische<br />Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen<br />über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.<br />Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der<br />Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die<br />bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der<br />Mitgliedstaaten vorgesehen werden.<br />•h) Auftragsverarbeiter<br />Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder<br />andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.<br />•i) Empfänger<br />Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere<br />Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei<br />ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten<br />Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten<br />möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.<br />•j) Dritter<br />Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle<br />außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den<br />Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des<br />Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.<br />•k) Einwilligung<br />Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in<br />informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer<br />Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene<br />Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden<br />personenbezogenen Daten einverstanden ist.<br />SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung<br />Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher<br />Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber<br />senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie<br />daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem<br />Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.<br />Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns<br />übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.<br />Speicherdauer<br />Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt<br />wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die<br />Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder<br />eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir<br />keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen<br />Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten<br />Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.<br />2.Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem ext.<br />Datenschutzbeauftragten<br />Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den<br />Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer<br />Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:<br />RD Gastro e. Kfm.<br />Bahnhofstraße 28<br />56626 Andernach – Deutschland<br />Vertretungsberechtigt: Gerhard Pohl Prokura: Phillip Doetsch<br />Tel.: +49 (0)2632 945605-0<br />E-Mail: [email protected] Website: www.purs.com<br />Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter<br />Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Der<br />Datenschutzbeauftragte für unser Unternehmen ist:<br />Herr Alexander Schulz<br />KARST IT GmbH<br />Am Stadtgraben 3<br />56626 Andernach<br />Telefon: +49 (0)2632 / 9459-0<br />E-Mail: [email protected]</p><ol start=”3″><li>Hosting und Content Delivery Networks (CDN)<br />Externes Hosting<br />Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet, auch Hoster genannt. Die<br />personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern<br />des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Metaund Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und<br />sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.<br />Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren<br />potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer<br />sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen<br />professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).<br />Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner<br />Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.<br />Wir setzen folgenden Hoster ein:<p>DomainFactory GmbH<br />c/o WeWork<br />Neuturmstrasse 5<br />80331 München<br />Deutschland</p><p>Tel: +49 89 998 288 026 Fax: +49 89 1208 8320 E-Mail: <a>[email protected]</a></p><p>Geschäftsführer:<br />Thomas Rosenkranz<br />Nicholas A. Daddario</p><p>Handelsregister:<br />Amtsgericht München, HRB 150294</p><p>Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung:<br />Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über<br />Auftragsverarbeitung mit unserem Dienstleister geschlossen.</p></li><li>Cookies<br />Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien<br />und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für<br />die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem<br />Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch<br />gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst<br />löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Beim Einsatz<br />von dauerhaften Cookies (permanente Cookies) erfolgt im Vorfeld die Einholung einer<br />Einwilligung von Ihnen, über ein sogenanntes Consent-Management-Tool. Hier können Sie<br />selektiv entscheiden, welche Cookies und Funktionen von Ihnen akzeptiert werden.<br />Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert<br />werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder<br />Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur<br />Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).<br />Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da<br />bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die<br />Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das<br />Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.<br />Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige<br />Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale<br />Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies<br />zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1<br />lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der<br />Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur<br />technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung<br />zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden<br />Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die<br />Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.<br />Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert<br />werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte<br />Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim<br />Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die<br />Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.<br />Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden<br />wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf.<br />eine Einwilligung abfragen.<br />Hinweis zur Datenweitergabe in die USA<br />Auf unserer Website sind unter anderem Cookies- und Analysetools von Unternehmen mit<br />Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese aktiv sind, können Ihre personenbezogenen<br />Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen<br />darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind.<br />US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden<br />herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es<br />kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf<br />US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und<br />dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.</li><li>Abonnement unseres Newsletters<br />Auf den Internetseiten der RD Gastro e. Kfm. (www. purs.com), wird den Besuchern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Um Ihnen den Newsletter zusenden<br />zu können, benötigen wir zwingend Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihren Vor- und<br />Nachnamen.<br />Für den Newsletterversand verwenden wir den Dienstleister Revinate, Kerkstraat 342H, 1017JA, Amsterdam.<br />Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag geschlossen und greifen hierfür<br />auf die Standarddatenschutzklauseln nach Art. 46 Abs.2 lit. c) DS-GVO zurück.<br />Die RD Gastro e. Kfm. informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen<br />Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter<br />unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen<br />werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die<br />betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat.<br />An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene EMail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.<br />Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider<br />(ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung<br />verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die<br />Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse<br />einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient<br />deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.<br />Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten<br />werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten<br />Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des<br />Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle<br />von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen<br />Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des<br />Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement<br />unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die<br />Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für<br />den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen<br />werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein<br />entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der<br />Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden<br />oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.<br />Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.</li><li>Kontaktmöglichkeit<br />Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Chat kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller<br />daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der<br />Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir<br />nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.<br />Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern<br />Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung<br />vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung<br />auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten<br />Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)<br />sofern diese abgefragt wurde.<br />Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie<br />uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck<br />für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens).<br />Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen –<br />bleiben unberührt.</li><li>Rechte der betroffenen Person<br />•a) Recht auf Bestätigung<br />Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber<br />eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber<br />zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine<br />betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu<br />jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.<br />•b) Recht auf Auskunft<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die<br />Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person<br />gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.<br />Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person<br />Auskunft über folgende Informationen zugestanden:</li></ol><ul><li>die Verarbeitungszwecke</li><li>die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden</li><li>die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die<br />personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,<br />insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen</li><li>falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert<br />werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer</li><li>das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden<br />personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den<br />Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung</li><li>das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige<br />Aufsichtsbehörde ist:<br />Aufsichtsbehörde für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich in RheinlandPfalz<br />Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Rheinland-Pfalz<br />Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz<br />Telefon +49(0)6131-208-2449, Telefax +49(0)6131-208-2497<br />E-Mail: [email protected]</li><li>wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle<br />verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten</li><li>das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß<br />Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige<br />Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten<br />Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.<br />Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene<br />Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern<br />dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die<br />geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte eine<br />betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit<br />an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.<br />•c) Recht auf Berichtigung<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche<br />Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner<br />steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der<br />Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten —auch<br />mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.<br />Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich<br />hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.<br />•d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem<br />Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten<br />unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die<br />Verarbeitung nicht erforderlich ist:</li><li>Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige<br />Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.</li><li>Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art.<br />6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt<br />an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.</li><li>Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die<br />Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung<br />vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die<br />Verarbeitung ein.</li><li>Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.</li><li>Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen<br />Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem<br />der Verantwortliche unterliegt.</li><li>Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der<br />Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.<br />Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung<br />von personenbezogenen Daten, die bei der RD Gastro e. Kfm. gespeichert sind, veranlassen<br />möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung<br />Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der RD Gastro e. Kfm. wird veranlassen, dass<br />dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird. Wurden die personenbezogenen<br />Daten von der RD Gastro e. Kfm. öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als<br />Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen<br />Daten verpflichtet, so trifft die RD Gastro e. Kfm. unter Berücksichtigung der verfügbaren<br />Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer<br />Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten<br />personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene<br />Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung<br />sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen<br />dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.<br />Der Mitarbeiter der RD Gastro e. Kfm. wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.<br />e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem<br />Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden<br />Voraussetzungen gegeben ist:</li><li>Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten,<br />und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der<br />personenbezogenen Daten zu überprüfen.</li><li>Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der<br />personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der<br />personenbezogenen Daten.</li><li>Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der<br />Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung,<br />Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.</li><li>Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des<br />Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen<br />Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person<br />die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der RD Gastro e. Kfm.<br />gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des<br />für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der RD Gastro e. Kfm. wird<br />die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.<br />f) Recht auf Datenübertragbarkeit<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden<br />personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen<br />bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu<br />erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne<br />Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt<br />wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1<br />Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag<br />gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe<br />automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer<br />Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher<br />Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.<br />Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit<br />gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten<br />direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden,<br />soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten<br />anderer Personen beeinträchtigt werden.<br />Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person<br />jederzeit an einen Mitarbeiter der RD Gastro e. Kfm. wenden.<br />g) Recht auf Widerspruch<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich<br />aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender<br />personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO<br />erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes<br />Profiling.<br />Die RD Gastro e. Kfm. verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs<br />nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung<br />nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person<br />überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung<br />von Rechtsansprüchen.<br />Verarbeitet die RD Gastro e. Kfm. personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu<br />betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die<br />Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.<br />Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.<br />Widerspricht die betroffene Person gegenüber der RD Gastro e. Kfm. der Verarbeitung für<br />Zwecke der Direktwerbung, so wird die RD Gastro e. Kfm. die personenbezogenen Daten<br />nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.<br />Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen<br />Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die<br />bei der RD Gastro e. Kfm. zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder<br />zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen,<br />es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse<br />liegenden Aufgabe erforderlich.<br />Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden<br />Mitarbeiter der RD Gastro e. Kfm. oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen<br />Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der<br />Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht<br />mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen<br />verwendet werden.<br />h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich<br />auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden<br />Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie<br />in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den<br />Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem<br />Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder<br />der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese<br />Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten<br />sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit<br />ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.<br />Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der<br />betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit<br />ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die RD Gastro e. Kfm.<br />angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen<br />der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des<br />Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen<br />Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Möchte die betroffene Person<br />Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu<br />jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.<br />i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung<br />Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom<br />Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur<br />Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte die betroffene<br />Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu<br />jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.<br />8.Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren<br />Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen<br />Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die<br />Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der<br />Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen<br />Wege, beispielsweise per E-Mail an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.<br />Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem<br />Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des<br />Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.<br />Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines<br />Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (allgemeine Vertragsanbahnung)<br />und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.<br />Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem<br />Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach<br />Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine<br />sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen<br />entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine<br />Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)<br />gegen den Verantwortlichen.<br />Rechtsgrundlage hierfür ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs.<br />1 lit. f DS-GVO.</li></ul><ol start=”3″><li>Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit<br />Anonymisierungsfunktion)<br />Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die<br />Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.<br />Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher<br />zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B.<br />Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese<br />Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer<br />bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.<br />Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum<br />Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder DeviceFingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website<br />werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort<br />gespeichert.<br />Die Nutzung dieses Analyse-Tool erfolgt ausschließlich mit Ihrer Einwilligung und damit auf<br />Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.<br />Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission<br />gestützt. Details finden Sie hier:<br />https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.<br />IP Anonymisierung<br />Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre<br />IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in<br />anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der<br />Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen<br />Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser<br />Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website<br />auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere<br />mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber<br />dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem<br />Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google<br />zusammengeführt.<br />Browser Plugin<br />Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie<br />das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:<br />https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.<br />Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der<br />Datenschutzerklärung von Google:<br />https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.<br />Auftragsverarbeitung<br />Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die<br />strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google<br />Analytics vollständig um.<br />Demografische Merkmale bei Google Analytics<br />Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den<br />Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks<br />anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter,<br />Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus<br />interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern.<br />Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese<br />Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder<br />die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen<br />Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.<br />Speicherdauer<br />Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies,<br />Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, AndroidWerbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details<br />hierzu ersehen Sie unter folgendem Link:<br />https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=d</li></ol>

In welchem Hotel möchten Sie buchen?

Für welches Hotel möchten Sie einen Gutschein bestellen?

In which hotel do you want to book?

For which hotel would you like to order a voucher?

Summer special

5 = 4 nights

Hotel PURS

3 = 2 nights

Hotel Am Ochsentor

In which hotel do you want to book?